Package Search
 
Members: 351 | Topics: 765 | Posts: 3209
We welcome our newest member: Somewhat Reticent
Info
» You aren't logged in, login or registerOnline: No members and 1 guest | Time: 13:15
Paldo vom USB STick installieren
paldo Support Forum    paldo    Paldo 1.15 LinuxUser Support Forum
Reply Reply   Subscribe Topic Subscribe Topic
5 posts found.
 Paldo vom USB STick installieren
Junior Mitglied
 
 
 
Posts: 16
Registered: 2009-03-16
Hallo, ich habe mal wieder ein Problem

Und zwar wollte ich heute Paldo auf meinem Netbook installieren. Dieses hat jedoch kein cd Laufwerk und ich muss von einem USB Stick starten. Ich bekomme es nur leider nicht hin. Ich habe versucht einen bootbaren usb Stick mit Unetbootin zu erstellen mit dem aktuellen testing Iso. Leider ohne viel erfolg. Nachdem das System gestartet hat und der Kernel die vorhandenen Laufwerke erkannt hat bekomme ich die Meldung "Unable to find rootfilesystem".

Meine syslinux.cfg sieht etwa so aus:
Code[In neuem Fenster öffnen]
label ubnentry6
menu label German (Germany)
kernel /boot/linux-2.6.29.4-paldo1-x86_64
append initrd=/boot/initramfs-2.6.29.4-paldo1-x86_64 root=cdrom rootfstype=auto lang=de_DE


Auch eine installation von Grub auf den Stick hatte keinen Erfolg. Kennt jemand einen Weg wie ich Paldo von meinem Stick starten kann? Welche Schritte sind notwendig?

Grüße
Profile   Private Message   E-Mail   Web
Created: 2009-06-04 23:46
Highlight selected Text   Edit   Delete   Quote Reply
 Re: Paldo vom USB STick installieren
Moderator
 
 
Linux-Dude
 
Posts: 1187
Registered: 2006-11-23
Take a look here: http://www.damnsmalllinux.org/wiki/index.php/Install_to_USB_From_within_Linux

Some distros like my new one support usbstick installs as well ...
Maybe Paldo will have this feature also soon ...
Profile   Private Message   E-Mail
Created: 2009-06-06 00:03
Highlight selected Text   Edit   Delete   Quote Reply
 Re: Paldo vom USB STick installieren
Moderator
 
 
Linux-Dude
 
Posts: 1187
Registered: 2006-11-23
Maybe this helps also: http://unetbootin.sourceforge.net/

Ich weis ich kann auch deutsch, but I think english is important as well
Profile   Private Message   E-Mail
Created: 2009-06-06 00:15
Highlight selected Text   Edit   Delete   Quote Reply
 Re: Paldo vom USB STick installieren
Junior Mitglied
 
 
 
Posts: 16
Registered: 2009-03-16
Ok, erst einmal danke Aber ich habe mich etwas schlecht ausgedrückt. Der Rechner startet ja von dem Stick welchen ich mit Unetbootin erstellt habe. Der Paldo Kernel läuft. Jedoch scheint er an der stelle zu hängen wo das rootfs.img eingebunden werden soll. Die genaue Meldung habe ich jetzt leider nicht, aber es ist die Information dabei das ich "root=" bzw. "rootfstype=" richtig setzen soll.

Ich ich gehe mal davon aus das beim Versuch das Abbild einzubinden kein cd Laufwerk erkannt wird und nicht bekannt ist das sich die Daten auf einen Stick befinden. Das Dateisystem von dem Stick ist übrigens fat.

Zur Not werde ich wohl diesen Weg gehen müssen: http://www.paldo.org/wiki/Installation_(deutsch)#Der_harte_Weg gibt es ein Live System welches am besten dazu geeignet ist? Ich glaube ich habe hier noch einen Ubuntu Netbook Remix, sollte ja eigentlich damit gehen Oder ist dieser Weg nicht mehr aktuell?

In diesem Sinne
Profile   Private Message   E-Mail   Web
Created: 2009-06-06 13:28
Highlight selected Text   Edit   Delete   Quote Reply
 Re: Paldo vom USB STick installieren
Administrator
 
 
 
Posts: 426
Registered: 2004-09-09
Zitat
Original erstellt: 2009-06-06 13:28 von christian
Ok, erst einmal danke Aber ich habe mich etwas schlecht ausgedrückt. Der Rechner startet ja von dem Stick welchen ich mit Unetbootin erstellt habe. Der Paldo Kernel läuft. Jedoch scheint er an der stelle zu hängen wo das rootfs.img eingebunden werden soll. Die genaue Meldung habe ich jetzt leider nicht, aber es ist die Information dabei das ich "root=" bzw. "rootfstype=" richtig setzen soll.


Ja, du musst die Kernel-Commandline anpassen, entweder in /boot/grub/menu.lst oder während dem Starten in GRUB selbst durch drücken von 'e' (edit). Entferne den rootfstype Parameter (wird automatisch erkannt, wenn nicht ISO 9660 benutzt wird) und ersetze root=cdrom durch root=/dev/disk/by-label/paldo (angenommen, Unetbootin übernimmt das Label des ISO-Image).
Profile   Private Message   Web
Created: 2009-06-07 10:28
Highlight selected Text   Edit   Delete   Quote Reply
Subscribe Topic Subscribe Topic
powered by bitron board 1.23a