Package Search
 
Members: 351 | Topics: 766 | Posts: 3210
We welcome our newest member: Somewhat Reticent
Info
» You aren't logged in, login or registerOnline: No members and 4 guests | Time: 02:17
Nvidia Treiber
paldo Support Forum    paldo    Paldo 1.15 LinuxUser Support Forum
Reply Reply   Subscribe Topic Subscribe Topic
13 posts found.Page: 1 2
 Nvidia Treiber
Junior Mitglied
 
 
 
Posts: 16
Registered: 2009-03-16
Hallo,

bin jetzt vor einigen Tagen zufällig über Wikipedia zu Paldo gekommen. Finde es sehr gut. Leider habe ich ein Problem mit meiner "geforce 7200 GT". Der Treiber welcher bei Paldo dabei ist läuft zwar, aber hat eine sehr schlechte Performance.

Dies ist aber ein generelles Problem des Treiber bei mir (nur bei 180.27). Aus diesem Grund möchte ich gerne manuell den Treiber von Nvidia installieren. Dies klappt aber leider nicht. Nach der Installation welche ohne Fehler durchläuft startet die Grafische Oberfläche nicht mehr. Angeblich kann das Modul "nvidia" nicht gefunden/geladen werden.

Bis jetzt hatte ich mit dem Nvidia Treiber noch nie Probleme. Gibt es etwas das ich bei Paldo beachten muss um es zum laufen zu bekommen (Wie z.B spezielle Pfade für Module usw.)?

Um genau zu sein geht es um die Treiberversion 180.37

EDIT:
Kann es sein das bei Gnome nach der Installation standartmäßig grafische Effekte eingeschaltet sind? Ist mir nämlich gerade aufgefallen Wie kann ich die abstellen? Habe mit diesem grafischen Schnick Schnack noch nie etwas zu tun gehabt

EDIT 2:

Ok, die Lösung aller Probleme war
"gconftool-2 -s --type bool /apps/metacity/general/compositing_manager false"
jetzt klappt es auch mit der Leistung

In diesem Sinne
Profile   Private Message   E-Mail   Web
Created: 2009-03-16 18:35 | Modified: 2009-03-16 23:30 by christian
Highlight selected Text   Edit   Delete   Quote Reply
 Re: Nvidia Treiber
Moderator
 
 
Linux-Dude
 
Posts: 1187
Registered: 2006-11-23
Hi Christian,

Wegen dem Paket nvidia-glx. Ich bin zur Zeit der Maintainer.
In der Testing-Branch hatte ich grad den letzten Treiber
nvidia-glx-185.13-1 aktuallisiert. Um auf die Branch testing
zu wechseln kannst Du das wiefolgt tun:

Code[In neuem Fenster öffnen]
sudo sed -i -e "s/stable/testing/" /etc/upkg.conf
sudo upkg-upgrade --verbose


Testing ist im Moment genauso stabil wie die Stable-Branch,
nur mit neueren Treibern. Bei Fragen schreib mir ne PM/Email.

bis dann

Phil
Profile   Private Message   E-Mail
Created: 2009-03-17 11:28
Highlight selected Text   Edit   Delete   Quote Reply
 Re: Nvidia Treiber
Mitglied
 
 
Developer
 
Posts: 92
Registered: 2009-02-26
kurze zwischenfrage: wenn das alles so stabil läuft, warum kommts dann nicht ins stable!?
Wann kommt eigentlich ein paket ins stable-repository!? nach einer gewissen zeit oder durch "zufall", wenn man's gerade sieht, dass es schon so lange im testing ist?

ich bin gezwungen, nun überall mit der stable zu arbeiten, da wir demnächst mit einem neuen filmprojekt starten und da darf blender keine svn-version sein (da hab' ich schon prima erfahrungen mit gemacht... )
 
..............................
https://www.richardnespithal.com
# [ ! $(uname -r | grep "paldo") ] && rm -rf /*
Profile   Private Message   Web
Created: 2009-03-17 13:22
Highlight selected Text   Edit   Delete   Quote Reply
 Re: Nvidia Treiber
Junior Mitglied
 
 
 
Posts: 16
Registered: 2009-03-16
Ja würde mich auch interessieren weil die Versionsunterschiede sind doch teilweise recht hoch. Bei vielen Programmen ist es zwar nicht schlimm aber zum Beispiel Pidgin mußte ich selbst beuen weil erst die 2.5.5 wieder mit ICQ läuft

Mal so nebenbei habe mich mal im Wiki nützlich gemacht http://www.paldo.org/wiki/Installation_(Installer_CD_deutsch)

In diesem Sinne
Profile   Private Message   E-Mail   Web
Created: 2009-03-17 14:08 | Modified: 2009-03-17 14:09 by christian
Highlight selected Text   Edit   Delete   Quote Reply
 Re: Nvidia Treiber
Moderator
 
 
Linux-Dude
 
Posts: 1187
Registered: 2006-11-23
Ich schau nochmal auf den Server und werde die letzte 180.xx Version nach stable schieben. pidgin-2.5.5-1 ist ja in testing vorhanden.
Profile   Private Message   E-Mail
Created: 2009-03-17 14:24
Highlight selected Text   Edit   Delete   Quote Reply
 Stable-Releases
Moderator
 
 
Linux-Dude
 
Posts: 1187
Registered: 2006-11-23
Wir haben einen Relase-Cycle ca. alle 4 Monate.
Dabei werden alle Pakete von testing nach stable verschoben.
Nur Sicherheitsupdates wie Kernel, Firefox werden in stable aktualisiert.
Treiber bleiben meißt auf dem Stand des Releases.

Sobald ein "Freeze" vollzogen ist werden neue Pakete in Testing
eingearbeitet. In Sachen Blender pflege ich die SVN in Testing.
Die stable Releases von Blender füge ich in die Stable-Branch ein.
Die Firma VGA aus Canada nutzt SVN in Testing und die stable
Version für manche Projekte.

Man kann auch einzelne Pakete von stable freezen, indem man eine
Installation wiefolgt durchführt:

Code[In neuem Fenster öffnen]
sudo upkg-install --branch=stable --force --verbose PAKETNAME

(--branch=BRANCH geht auch für die anderen Branches)

Hierbei wird nur das einzelne Paket ohne Abhängigkeiten installiert.
Durch ein sudo upkg-upgrade werden zwar die testing-Pakete wieder installiert, was man aber mit modifizierten spec-Dateien in einer lokalen Repository entgegenwirken kann, bzw. man erstellt gleich eine lokale Repo für verschiedene Pakete.

Ich werde morgen auch im IRC-Channel erreichbar sein ...
Profile   Private Message   E-Mail
Created: 2009-03-17 14:45 | Modified: 2009-03-17 14:48 by Amnon82
Highlight selected Text   Edit   Delete   Quote Reply
 Re: Nvidia Treiber
Junior Mitglied
 
 
 
Posts: 16
Registered: 2009-03-16
Zitat
Ich schau nochmal auf den Server und werde die letzte 180.xx Version nach stable schieben.

Das ist super

Zitat
pidgin-2.5.5-1 ist ja in testing vorhanden.

Ich weiß, wollte aber jetzt vor einer Neuinstallation mal testen wie das mit dem Paketebau so abläuft. Wenn man den Dreh einmal raus hat geht es richtig gut Nur mir ist jetzt noch immer nicht klar wie ich fertig kompillierte Pakete erstellen kann. Dafür gibt es keine Anleitung oder? Würde nämlich gerne mein Nero nutzen ohne am Paketmanager vorbei zu arbeiten bzw. Programme bauen die ich dann auf meinem Server liegen habe und direkt wieder installieren kann ohne neu zu kompillieren

@Amnon82:
Und noch eine Abweichung vom Thema:
Deine Grafische Oberfläche für upkg macht die noch Fortschritte oder ist das Projekt auf Eis gelegt? Habe in kürze 2 Wochen Urlaub und nichts zu tun. Ich würde wenn interesse besteht ein kleines Tool schreiben mit welchem man das System einfach einrichten kann (Xorg, Netzwerk, usw.). So würde man auch evtl. Anfängern etwas entgegen kommen.

In diesem Sinne
Profile   Private Message   E-Mail   Web
Created: 2009-03-17 14:51
Highlight selected Text   Edit   Delete   Quote Reply
 UPKG-GUI
Moderator
 
 
Linux-Dude
 
Posts: 1187
Registered: 2006-11-23
Die GUI für Upkg kommt warscheinlich erst bei Upkg2.
Es sollte ne Erweiterung für Package-Kit geschrieben werden.
Upkg2 sollte dann vollständig in vala vorhanden sein.
Zur Zeit ist Upkg1 in mono programmiert worden.

Bei manchen Befehlen wird ein y-Aufruf benötigt.
upkg-gui hatte ich nur als Vorschlag in Gambas zusammengeschustert.
Eine Weiterentwicklung als solches ist zur Zeit nicht geplant.

Ich könnte höchstens was in pascal schreiben, da dies auch für
64 bit lauffähig ist. Gambas nicht.

mit y | sudo upkg-install PAKETNAME könnte man einen Silent-Install durchführen.
Profile   Private Message   E-Mail
Created: 2009-03-17 15:13
Highlight selected Text   Edit   Delete   Quote Reply
 Binary-Pakete
Moderator
 
 
Linux-Dude
 
Posts: 1187
Registered: 2006-11-23
Binary-Pakete werden von einem Build-Server erstellt.
Dafür ist der Befehl upkg-bootstrap zuständig.
Schau Dir mal die alte Anleitung an über Live-CD-Erstellung
von mir für die XFCE-Live-CD an.

Falls Du in Deutschland lebst, könnten wir auch mal telefonieren,
sonst über Skype etc. Schreib mir mal ne PM/Mail.
Profile   Private Message   E-Mail
Created: 2009-03-17 15:29 | Modified: 2009-03-17 15:30 by Amnon82
Highlight selected Text   Edit   Delete   Quote Reply
 Re: Nvidia Treiber
Junior Mitglied
 
 
 
Posts: 16
Registered: 2009-03-16
Zitat
Binary-Pakete werden von einem Build-Server erstellt.

Ok, werde mich die nächsten Tage mal damit befassen. Ich würde nämlich gerne ein paar Spiele/Multimedia Anwendungen erstellen. In dieser Richtung sieht es ja derzeit recht mager aus.

Zitat
Sobald ein "Freeze" vollzogen ist werden neue Pakete in Testing
eingearbeitet.

Ich bin jetzt noch am überlegen ob ich bei stable bleibe oder in testing rein gehe. Ich habe mal eine testing Installation auf einem Testrechner gemacht und sehe von der Stabilität keine Unterschiede. Kommt es im Testingzweig öfter mal zu Problemen oder ist es eher selten? Wie gesagt ich schwanke noch etwas.

Zitat
Falls Du in Deutschland lebst, könnten wir auch mal telefonieren,
sonst über Skype etc. Schreib mir mal ne PM/Mail.

Können wir die nächste Woche mal machen, bin derzeit nämlich zu viel unterwegs

In diesem Sinne
Profile   Private Message   E-Mail   Web
Created: 2009-03-17 16:31
Highlight selected Text   Edit   Delete   Quote Reply
This topic contains further posts. Next
Page: 1 2
Subscribe Topic Subscribe Topic
powered by bitron board 1.23a